Rengsdorf

Die Gemeinde Rengsdorf liegt im Naturpark Rhein-Westerwald. Sie ist Verwaltungssitz der Verbandsgemeinde Rengsdorf, der sie auch angehört. Die Partnerschaft mit der in der französichen Region Burgund gelegenen Gemeinde Saint-Pierre-le-Moutier besteht seit dem Jahre 2005. Im Jahr 2006 wurde mit dem Bau der Ortsumgehung begonnen. Das gut vier Kilometer lange Teilstück der B 256 ist seit dem 23. September 2014 offiziell für den Verkehr freigegeben.

In diesem Zusammenhang seien hier nur stichwortartig die prämierten Wanderwege Rheinsteig und Kloster- weg, der Butterpfad und für unsere Jüngsten der Zwergenweg, sowie die unzähligen weiteren Rund- und Wanderwege genannt. Rengsdorf liegt auf einer Höhe von 240 m ü. NHN auf einer Fläche von 6,91 km². Hier kommen Sie auf die Homepage der Ortsgemeinde Rengsdorf.

www.kurortrengsdorf.de